DEHOGA Dabei Sein Lohnt Sich

+++ Mitgliedsvorteil bei GEMA-Hotelsendegebühren +++

 Dabei sein lohnt sich! Hier Mitglied werden ...

Hotelsendetarif - mit Mitgliedsvorteil

 

Neu +++ GEMA-Handbuch 2022 +++ Neu

Ausschließlich Verbandsmitglieder erhalten kostenfrei als unerlässliches Nachschlagewerk das von der Bundesvereinigung der Musikveranstalter herausgegebene „GEMA-Handbuch 2022“ mit allen maßgeblichen GEMA-Tarifen sowie mit wichtigen Anwendungshinweisen zu einzelnen Tarifen. 

Hier gelangen Sie zum DOWNLOAD ...

 

Sie sind noch kein Mitglied?  Jetzt hier Mitglied werden!

 

 

GEMA - wichtige Information zur Tarifänderung

GEMA-Tarifveränderungen ab 1.1.2022 – 2,5 % Erhöhung

Der DEHOGA und die Bundesvereinigung der Musikveranstalter (BVMV), die größte Musiknutzervereinigung in Deutschland, konnten sich nach intensiven Verhandlungen mit der GEMA letztendlich auf noch vertretbare, lineare Tariferhöhungen verständigen. Alle wesentlichen Tarife (z.B. für Einzelveranstaltungen mit Live- oder Tonträgermusik, Musikwiedergaben mittels Tonträger oder Radio in Gaststätten, Handelsbetrieben, Fitnessstudios und Spielhallen, Musikwiedergaben in Fernsehsendungen, Weitersendung auf Hotelzimmer/Hotelsendetarif, Veranstaltungen im Freien, Stadtfeste etc.) erhöhen sich ab dem 1.1.2022 um 2,5 %. Die GEMA hatte hingegen trotz Corona-bedingten Lockdowns bzw. Corona-Beeinträchtigungen vieler Betriebe und trotz Brachliegens des gesamten Veranstaltungsgeschäfts deutlich höhere Steigerungen gefordert.

Weiterlesen...

 

Pressemitteilung DEHOGA Bundesverband vom 20.01.2022

DEHOGA-Umfrage: Dramatische Umsatzeinbrüche im Januar

- Existenznöte bei knapp 57 Prozent der Unternehmen 
- Verlängerung der Kurzarbeitergeld-Sonderregelungen notwendig

(Berlin, 20. Januar 2022) Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) unterstreichen die weiterhin katastrophale Lage der Branche. In der ersten Januarhälfte vermelden die Betriebe wachsende Umsatzverluste von 55,1 Prozent im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019. Besonders hart betroffen sind Clubs und Diskotheken (-93,2%), Eventcatering (-77,0%) Betriebsrestaurants (-61,9%) und vor allem auch Stadt- und Tagungshotels (-58,6%). 56,7 Prozent der Unternehmer sehen gar ihre Existenz bedroht.

Weiterlesen...

 

Hoga Aktiv

Corona Notfallberatung

Termine

 

TOP AusbildungsBetrieb 

TOP-Ausbildung

 

 Porsche Masters

 

Energie Kampagne

 

Dehoga Shop

 

DEHOGA-Sparbuch

 

Gft _logo

 

Gk 24