DEHOGA Dabei Sein Lohnt Sich

aktuelle Keyfacts zu den Novemberhilfen

 

25.11.2020 Novemberhilfen endlich abrufbar

Liebe Mitglieder,

es ist endlich soweit: Anträge für die Novemberhilfe können ab sofort hier über die bundeseinheitliche IT-Plattform der Überbrückungshilfe gestellt werden.
Der Antrag muss elektronisch durch einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigten Buchprüfer,  oder Rechtsanwalt  gestellt werden (sogenannte prüfende Dritte). Ausführliche Informationen zur Registrierung und Anmeldung für prüfende Dritte finden Sie hier.

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Novemberhilfe finden Sie in den jüngst veröffentlichten FAQ zu den Novemberhilfen des Bundeswirtschaftsministeriums. 

 

Pressemitteilung vom 24. November 2020

Gastgeberbranche ist weiter Spielball der Politik

Fehlende Hilfen und null Planungssicherheit:
Viele Betriebe machen bald ihren eigenen Lockdown und hören für immer auf

Saarbrücken. Enttäuschung, Erschöpfung, Existenzangst. In dieser Gemengelage aus Gefühlen befinden sich derzeit das saarländische Gastgewerbe. Mit einer Mischung aus fatalistischer Ohnmacht und zorniger Frustration musste es ertragen, dass mit dem am 2. November 2020 in Kraft getretenen Teil-Lockdown quasi ein Berufsverbot verhängt wurde. Und obwohl die getroffenen Restriktionen sich überhaupt noch nicht niederschlagen konnten, ging die Tonlage sehr schnell in die Richtung, dass die Maßnahmen auch über das Monatsende verlängert würden. Ja, schon am 30. Oktober 2020 sagte der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans: Es sei „völlig klar“, dass man ab dem 1. Dezember nicht so weitermachen könne, als gäbe es kein Corona.

Weiterlesen...

 

Weitere Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

20.11.2020

Durch den erneuten Lockdown haben sich Politik und der GKV-Spitzenverband veranlasst gesehen, auch wieder wie im Frühjahr eine erleichterte Stundung der Beiträge zu ermöglichen. Aber Achtung:  im dazu vorgesehenen Musterantrag steckt eine Falle. Worin diese besteht und wie Sie ihr möglicherweise entgehen, lesen Sie hier ...

Hinweis des DEHOGA Saarland: Es gilt zu bedenken, dass die Stundungen auch eine gewissen Gefahr bergen, da mit dem nächsten Einzugsdatum in der Regel alles auf einmal fällig ist und viele Betriebe dann die Nachzahlungen nicht mehr im Fokus haben.

 

 

Hoga Aktiv

Corona Notfallberatung

Termine

 

TOP AusbildungsBetrieb 

TOP-Ausbildung

 

 Porsche Masters

 

Energie Kampagne

 

Dehoga Shop

 

DEHOGA-Sparbuch

 

Gft _logo

 

Gk 24

 

0681 / 983335-0
info@dehogasaar.de